XING LIN TCM PRAXIS
für Traditionelle Chinesische Medizin
Stauffacherstrasse 16  
8004 Zürich
Tel. 044 201 89 89


Die Chinesischen Diagnosemethoden

Seit den frühen Anfängen der Chinesischen Medizin vor mehr als 2000 Jahren wurden Krankheitsbilder, Symptome und Krankheiten beschrieben und illustriert; mit dem weitergegebenen Wissen konnten die Diagnosen immer weiter bis zur Perfektion verfeinert werden.

Die Chinesischen Diagnosemethoden bestehen aus Bereichen:

Die Diagnose durch Betrachten (Anschauen)

Die grundlegenden Prinzipien der Chinesischen Diagnostik (TCM Diagnose) beruht auf der Entsprechung eines einzelnen Teils des Körpers wie das Gesicht oder die Zunge zur gesammten körperlichen Erscheinung des Patienten.
Die wichtigsten Merkmale sind der Gesammteindruck, die Gesichtsfarbe, die Augen, die Fingernägel und die Zunge, welcher eine zentrale Bedeutung zukommt. Beurteilt wird bei der Zungendiagnose zum Beispiel, die Farbe, die Form und der Belag nur um einige aufzuzählen.

Die Diagnose durch Befragung (Fragen)

Es werden zwei Aspekte der Befragung unterschieden.
Mit Hilfe der allgemeinen Befragung ergründet der TCM Therapeut die Lebensumstände, die Ernährungsgewohnheiten und die emotionelle Verfassung des Patienten.
Die Befragung zu den Beschwerden ergänzt die allgemeinen Informationen und ergibt ein ganzheitliches Bild um das TCM Disharmoniemuster zu diagnostizieren.

Die Diagnose durch Palpation (Anfassen)

Die Pulsdiagose ist die bekannteste Form der Palpation, daneben gibt es die Palpation der Akupunkturpunke, der Extremitäten, der Haut, um nur einige aufzuzählen.
Bei der Pulsdiagnose zum Beispiel werden die Eigenschaften der 28 verschiedenen Pulsqualitäten beurteilt, diese spiegeln den Zustand von Qi, Blut und Yin, der Inneren Organe, aller Körperteile und der Konstitution des Patienten wieder.

Die Diagnose durch Hören und Riechen

Die Diagnose durch Hören dient dem Feststellen von Energetischen Mängeln oder fülle mit Hilfe von Geräuschen welche der Patient erzeugt. Einige Beispiele sind die Stimme, Husten und Atemgerausche.
Die Diagnose durch Riechen, untersucht Körpergerüche und ergibt im Zsammenspiel mit dem energetischen Zustand welcher beim Hören bestimmt wurde, ein Ganzheitliches Bild des Patienten.



© 2017 XING LIN MEDICAL GMBH Zürich , All Rights Reserved